Österreichischer Berufsverband
für Kinesiologie

12./13.03.2022 ~ Hyperton-X – 4 Emotionen

Hyperton-X 4: Emotionen & Bonding

Thematische Schwerpunkte in diesem Seminar sind die Identifizierung von im Körper gespeicherten blockierenden Lebensereignissen und involvierten Emotionen, die Balance des inneren „Eltern-, Erwachsenen- und Kindheits -Ichs“, Liebe ohne Bedingungen, Verzeihen, die Balance der jedem Menschen innewohnenden männlichen und weiblichen Komponente, Selbstbestimmung und Bonding – die Regulierung der Verbindung zwischen Eltern und Kind, Spiritualität, „Ja“ Sagen – „Nein“ Sagen ohne Schuldgefühle, Balancieren der „Inneren Familie“ und die Behauptung der eigenen „Domäne“ .

„Bonding ist das harmonische Verbinden von gegenseitig nährenden und pflegenden Energien. Bonding ist das Fundament für Lieben und Teilen … Oft ist ein gestörtes Bond Ursache für eine energetische Unausgewogenheit. Ein Kind ohne Bond oder mit einem zu schwachen Bond (Underbond) fühlt sich oft ungeliebt, unerwünscht, nicht dazugehörend oder hat (später) Partnerschaftsprobleme. Ein Kind mit einem Überbond – mit einem zu starken Bond – kann das Leben nicht nach seinen eigenen Bedürfnissen, Erwartungen und Werten leben. … Es leidet an mangelnder Identität und Individualität. …“ (Frank Mahony)

 

(16 Sunden/2Tage) 

Trainerin: Mag. Elisabeth Pawel

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mrz 12 - 13 2022

Uhrzeit

09:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Wiener Schule für Kinesiologie
Sampogasse 1, 1140 Wien
Mag. Sabine Seiter

Veranstalter

Mag. Sabine Seiter
Telefon
0676 507 37 70
E-Mail
sabine.seiter@chello.at
Website
https://www.kinesiologieschule.at/