Österreichischer Berufsverband
für Kinesiologie

+43(0) 676/4091950

sekretariat@kinesiologie-oebk.at

Ausbildung EBCA®

Kursinhalte

Kennenlernen von Muskeln, präziser Muskeltest, entdecken von emotionalen Hintergründen und Verhaltensweisen, Theorie der Fünf-Elemente und die emotionale Verknüpfung der Elemente mittels dem EBCA®-Emotionsrad.
EBCA® I führt in die grundlegenden Fertigkeiten ein, mit denen diese neue Richtung für Mensch und Tier arbeitet.
In diesem Seminar haben wir „Menschen“ die Möglichkeit uns wieder besser kennen zu lernen, und uns selber besser zu spüren.

Somit können wir auch unser Gewahrsein und unsere Kommunikation mit anderen Menschen und mit Tieren verfeinern und bereits Nuancen in der Mitteilung wahrnehmen und verstehen

Position der Trigger-Punkte am Menschen, erweiterte Muskelarbeit, Altersrückblick, Meridian– u. Atemübungen, Akupressurpunkte, Koordinationsübungen, Entspannungsübungen, u.v.m.

Ein weiterer Punkt ist die Stärkung von Intuition und die Aktivierung und Schärfung der fünf Sinne. Dadurch kann eine neutrale, offene und bessere Koordination und Zusammenarbeit mit dem Tier ermöglicht werden, die zu mehr Achtung, Respekt und Würde führt.

Der ethische Code für die Arbeit mit Menschen & Tieren wird vorgestellt und von den KursteilnehmerInnen unterschrieben. Die Unterschrift und Bestätigung ist eine Voraussetzung für weiteres Training.

In EBCA III beginnt die direkte körperliche und energetische, Kommunikation mit Tieren.

Werkzeuge: Surrogat-Testen, Trigger-Punkte und Stressablösetechniken mit Tieren, Chi-Triggerpunkte für den Mensch , Entspannungsübungen, u.v.m.

In EBCA® III werden Mensch und Tier ihre gemeinsamen Stressthemen aufarbeiten. Mittels Biofeedback des Körpers wird aufgezeigt, wer die Integrationsübungen bzw. Energieübung durchführen soll, und welche emotionalen und energetischen Blockaden zu lösen sind.

Eventuell ist die Teilnahme mit dem eigenem Tier nach Absprache mit Johanna Lehner möglich

Es liegt der Schwerpunkt auf menschlichem Stressverhalten. Wiederkehrende Stressreaktionen, die uns Menschen die gegenwärtigen Wahlmöglichkeiten nicht erkennen lassen, halten uns oftmals in vergangenen unproduktiven Stressmustern fest.

Mit Hilfe der Einsichten und Hintergründe aus der 5 Elemente Theorie und individuell ausgetestete Integrations- und Entspannungsübungen, werden ungelöste und unproduktive Stressmuster bewusst erkannt und aufgearbeitet.

Aktivierung von Kraftzentren, Harmonisierung des energetischen Körpers mittels Entspannungstechniken, Integrationsübungen, Erkennen von Körpersignalen des Tieres über die 5 Elemente.

In diesem Kurs werden Energieblockaden im Meridianbereich mittels verschiedenen energetischen Übungen aufgearbeitet.

Wir lernen auch die Signale und Körperbotschaften des Tieres als Mitteilung erkennen, und werden die emotionalen Botschaften bzw. Geschichten, die sich hinter den Körpersignalen verbergen, klären, erkennen und aufarbeiten.

Die Kriterien für die 20 EBCA® Protokolle werden ausgeteilt und besprochen, ab diesem Zeitpunkt können die Protokolle für die 20 Balancen eingereicht werden.

Eventuell ist die Teilnahme mit dem eigenem Tier nach Absprache mit Johanna Lehner möglich.

Gesichts-Gliederung basierend auf der Theorie der Fünf Elemente für Mensch & Tier.

Es werden die verschiedenen Techniken verknüpft und praktisch umgesetzt. Der Fokus liegt hier auf:
Schärfen der Eindrücke, Signale über den Biofeedback verstehen und das
„Übersetzen der dahinterliegenden Geschichte“.

Bereits erlerntes Wissen wird vertieft. Fragen die sich in der Zwischenzeit durch die Arbeit mit Mensch und Tier ergeben haben, werden geklärt.

  • Verfeinerung der Körperkommunikationstechniken zwischen Mensch und Tier.
  • Nachbesprechung der abgegebenen Protokolle.
  • Sicherheit beim Anwenden des Biofeedbacks.
  • Es besteht ausreichend Möglichkeit das gesamte Wissen noch zu vertiefen, bevor die Prüfung durchgeführt wird.
  • Die Gesichts-Gliederung nach den 5 Elementen noch besser verstehen und gezielter einsetzen.
  • Die Geschichte „Tier“ – „Tier-Mensch“ – „Mensch-Tier“ genauer verstehen.
  • Es wird eine Einzelbalance pro Person unter Beaufsichtigung von Johann Lehner vor der Gruppe durchgeführt.

Verstehen der Körper-und Gesichtssprache mit der EBCA® Körpergliederung, beruhend auf der Theorie der Fünf-Elemente, Aktivierung von Energiepotentialen mit Hilfe verschiedener energetischer Übungen, die mittels Biofeedback gefunden werden.

Gewinn aus dem Seminar ist gelasseneres Verhalten in neuen Situationen, Bereinigung von stressbelasteten Situationen aus der Vergangenheit und Verringerung von spannungsgeladenen Situationen.

Der Kurs findet in einem Reitstall statt.

Genaues Vorstellen und Besprechen der benötigten 20 EBCA® Protokolle.
Eventuell ist die Teilnahme mit dem eigenem Pferd nach Absprache mit Johanna Lehner möglich.

Verbindende energetische Muskelkreisläufe zwischen Mensch Pferd werden vorgestellt. Sie helfen versteckte Stressmuster zu erkennen.

Das „Verstehen“ der Geschichte, die hinter den energetischen Übungen und den Definitionen des EBCA® Emotionsrades liegt, wird erläutert und erklärt. Durch Verknüpfen der Informationen ergibt sich ein klares Bild der Geschichte „Pferd“, „Pferd-Mensch“ bzw. „Mensch-Pferd“.

Eventuell ist die Teilnahme mit dem eigenem Pferd nach Absprache mit Johanna Lehner möglich.

  • Die Körperkommunikationstechniken „Pferd“ und „Mensch & Pferd“ werden noch verfeinert.
  • Frau Johanna Lehner zeigt eine Balance am Pferd vor.
  • Nachbesprechung der abgegebenen Protokolle.
  • Sicherheit beim Anwenden des Biofeedbacks/Muskeltest.
  • Es besteht ausreichend Möglichkeit das gesamte Wissen noch zu vertiefen, bevor die Prüfung durchgeführt wird.
  • Die Einwirkung über die Körpersprache des angehenden EBCA® Horse-Communicators während der Arbeit mit Mensch und Pferd.
  • Die Gesichts-Gliederung nach den 5 Elementen noch besser verstehen und gezielter einsetzen.
  • Die Geschichte „Pferd“ – „Pferd-Mensch“ – „Mensch-Pferd“ genauer verstehen.
  • Es wird eine Einzelbalance pro Person unter Beaufsichtigung von Johanna Lehner vor der Gruppe durchgeführt.

SPEZIAL-SEMINARE

Dieses Seminar bietet Reitern die Chance, gemeinsame stressbesetzte Muskelkreisläufe zwischen Mensch und Pferd aufzuzeigen und mit Hilfe spezieller Körpertechniken zurück zu ihrer natürlichen Balance im Sattel zu finden.

Wenn wir die innere Balance aus der Tiefe unserer Muskeln in Verbindung mit unserem natürlichen Energiefluss wieder erlangen, gewinnen wir dadurch eine sanfte Verbindung zu unserem Pferd.

Das Pferd empfängt feine Signale nur durch das Körpergewicht und den mentalen Fokus, wenn der äußere Einfluss durch den Reiter verringert ist.

In diesem Seminar steigern wir die Wahrnehmung für das Jetzt durch die uns inne wohnende Kommunikationsbrücke der Intuition, Telepathie und Vision.

Das innere Selbstgespräch enthält häufig Selbstzweifel, durch welche wir uns den Zugang zu neuen Möglichkeiten erschweren und unbekannte Lebenssituationen Stressreaktionen erzeugen können.

Mittels Intuition, Telepathie und Vision ist es möglich, den inneren mentalen Dialog mit dem inne wohnenden Potential bewusster in Übereinstimmung zu bringen.

EBCA® – Methodenvertreterin

Johanna Lehner

Die EBCA® – Methodenvertreterin und Gründerin ist

Johanna Lehner
0732 680 470  –  office@liklakaustria.com

In Fragen der EBCA® – Methode
Ihre kompetente Ansprechpartnerin.